"Tat-Ort Würde“ - Ein Würde–Dialog in Halberstadt
Foto von 



Warum? Weil, bei dem Versuch, genau zu beschreiben, was Würde im täglichen Leben ausmacht, plötzlich viele Fragen auftauchen. Und das, obwohl eigentlich klar ist, was Würde laut Grundgesetz bedeutet.

Wie? Es wurden Würde-Dialog-Mitmach-Karten im Stadtraum verteilt, worauf jeder seine Gedanken zur Würde schreiben kann. Die Kommentare laufen an das Projekt zurück:
Entweder über den Sammelkasten, per Post oder Blog http://www.tat-ort-wuerde.de/

Wann? Vom 1. bis 6. Juli fand die Würde-Aktion im Halberstädter Zentrum statt.


Wo? Im Mittelkreuz der Rathauspassage verteilen und sammeln unsere Würde-Figuren die Aktionskarten. Einen zweiten Höhepunkt erfährt diese Aktion in der Ausstellung „Denk.Räume-Aufklärung.mit.machen“. Dort werden alle Kommentare präsentiert und einen weitgefächerten Blick über die Würde offenbaren.

Was benötigt wird

Ansprechpartner

Ansprechpartner/IN

Berit Lacher

Berit Lacher

unterstützen

KontaktUnterstützen
Zurück

Sie möchten bei der Planung und Umsetzung dieses Projekts dabei sein?

Wir sind eine kleine gemeinnützige Initiative und somit auf viele helfende Hände angewiesen. Wenn auch Sie eine helfende Hand verleihen können, melden Sie sich bei uns!

Projekt unterstützen